Work Out Tagebuch

Das Forum für Allgemeines.

Work Out Tagebuch

Postby Prodigy » Wednesday 29. October 2014, 16:22

Übergewicht ist scheisse und weil ich damit seit Jahren zu kämpfen habe und langsam aber sicher einfach der Körper in ein Alter kommt, dass er mir Signale schickt, dass alles das extrem doof für ihn und mich ist, möchte ich das (mal wieder...) mit frischem Elan und Mut angehen. Sport alleine ist aber doof, und weil keiner so nah an mir dran wohnt, oder immens andere "Stundenpläne" als ich hat, dass man wirklich regelmäßig zusammen trainieren kann, möchte ich hier mal mit einem taebuch beginnen wo ich rein schreibe was ich so mache, in der Hoffnung, dass das die Motivation oben hält.

Wer von euch mit machen will, aus welchen Gründen auch immer, ob um den Oberarm Umfang festzuhalten oder das Gewicht, ist herzlich dazu eingeladen.

Fangen wir einfach mal ganz einfach an, wenn jemand Ideen hat für weitere Angaben die man hier Festhalten könnte, sagt gern bescheid.

29.10. Beginn 15 Uhr : 30 Minuten aufm Fahrrad bei ~100 Watt und ~120 Herzfrequenz, Indoors und 30 Minuten Hanteltraining (Bizeps, Trizeps) und Crunches.

Bild
Image
User avatar
Prodigy
Administrator
Administrator
 
Posts: 3917
Joined: Monday 25. January 2010, 18:12
Location: Köln, DE

Re: Work Out Tagebuch

Postby Prodigy » Thursday 30. October 2014, 06:59

30.10. - 5.30h - 6.30h: 30 Minuten Fahrrad in 10x3 Minuten Staffeln jeweils auf 60watt 80 watt 100 watt, danach Hanteln und Crunches
Image
User avatar
Prodigy
Administrator
Administrator
 
Posts: 3917
Joined: Monday 25. January 2010, 18:12
Location: Köln, DE

Re: Work Out Tagebuch

Postby Tylog » Friday 31. October 2014, 21:23

Habs schon ein paarmal angeboten und wollte es hier nochmal wiederholen:

Wir können gerne zusammen trainieren, muss ja nicht zwangsweise Sparring sein, wenn du darauf keine Lust hast. Seitdem wir den Sonntag eingestampf haben, ist ein Trainingstag frei geworden und wir können das auch gerne an nem Wochentag abends machen :)

Ich werde morgen mal meine Vital-/Bio-/Bodymasswert nehmen und hier posten, dann ziehen wir den Forenblog zusammen durch und du hast zumindest nen online-Partner als Motivation.

Edith sagt:

Morgen bist du ja eh bei mir, dann pack doch Sportklamotten ein und komm ne Stunde früher, dann machen wir vor dem gemütlichen Part noch ein wenig Sport zusammen.
You can´t spell slaughter without laughter !

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand"

Zahnfee / Kihras / Tylog
User avatar
Tylog
Legend
Legend
 
Posts: 1096
Joined: Tuesday 26. January 2010, 08:16
Location: Köln

Re: Work Out Tagebuch

Postby Prodigy » Saturday 1. November 2014, 09:55

Guten morgen, habe wieder 1 Stunde hinter mir - das pendelt sich ganz gut bei mir ein morgens nach dem aufstehen kriege ich das schön unter gebracht, am wochenende sowieso aber auch unter der woche hat das ganz gut geklappt.

Ich glaube ich hole mir nächste woche mal ne waage :D Dann kann ich auch nachvollziehen was ich heir machen^^

und @ Sascha: Danke! Da habe ich defintiv lust drauf, speziell auf sparring, derzeit ist halt nur mit umzug von selina und so so oft bei mir die planung voll dass ich echt nur schwer feste termine halten kann. Selina zieht ende november ins haus ein, bis dahin wirds noch was chaotisch, danach dann aber um so entspannter. Heute bin ich auch bis 3/4 bei selina gehe dann baden und komme direkt zu dir, deswegen gibt das heute mit dem training leider nichts, aber für Dezember und danach können wir das gerne im Auge behalten, wenn dass dann noch von deiner/eurer seite zeitlich passt mit #2 in den startlöchern ;-)

UNd danke dass du hier auch rein posten willst, das hilft das hier relevant zu halten, auch wenn wir zwei natürlich ganz andere ziele haben, der thread bleibt dadurch dann wenigstens am leben und zwingt dazu hier rein zu schreiben :mrgreen:

Bis gleich!
Image
User avatar
Prodigy
Administrator
Administrator
 
Posts: 3917
Joined: Monday 25. January 2010, 18:12
Location: Köln, DE

Re: Work Out Tagebuch

Postby Rocky » Saturday 1. November 2014, 15:10

find ich ne gute Sache, weiter so :)
User avatar
Rocky
Newbie
Newbie
 
Posts: 38
Joined: Sunday 5. October 2014, 20:15

Re: Work Out Tagebuch

Postby Prodigy » Sunday 2. November 2014, 14:47

gelaufen:

kilometres
3.49
Minutes
36:20
mins/km
10:24
kcal
683

plus 10 minuten kurz mit der ß-Stange mit 20kg (jeweils 2x20 curls, 2x20 trizeps hinterm kopf, 2x20 kombination aus curls + überkopf+trizeps hinterm kopf
Image
User avatar
Prodigy
Administrator
Administrator
 
Posts: 3917
Joined: Monday 25. January 2010, 18:12
Location: Köln, DE

Re: Work Out Tagebuch

Postby Tylog » Monday 3. November 2014, 09:06

Wie versprochen hier auch noch meine Werte. Hab gestern nur das Maßband nicht gefunden, Brust-, Bauch- und Oberarmumfang kann ich dann hoffentlich nachliefern.

Größe: 185 cm
Gewicht: 99,4 Kg

Mein Ziel: Bis zur Geburt von unserer Kleinen möchte ich wieder runter in mein altes Kampfgewicht von 93 Kg (oberes Ende vom Halbschwergewicht). Bei Adrian hab ich in der Hochphase der Schwangerschaft und in den ersten 2 Monaten nach der Geburt fast 10 KG zugenommen und dafür möchte ich nun einfach ein kleines Polter schaffen. Den ganzen Tag zuhause = mehr Essen und bedingt durch den frischen Nachwuchs kein Sport. Bin "damals" von 95 Kg auf 105 Kg hochgegangen.

Mein Weg: Da ich keine Muskelmasse verlieren möchte entfällt eine klassische Diät für mich. Ich werde bis Weihnachten mein Trinkvolumen auf ca 4-5 Liter am Tag hochschrauben und will auf Zucker und Produkte aus hellem Mehl verzichten, sprich ich will nur Vollkorn essen. Essensmassen werden nicht verändert. Ziel ist ein langsames gezieltes abnehmen, um dem Körperfett zu leibe zu rücken.

Mein Training: Eine ausgiebige Trainingseinheit inkl. Sparring am Wochenende, Mittwochs klassiches "pumpen" und ontop etwas Bodyfitness (Liegestützvarianten, Squads, Crunches/Situps) jeden morgen. Deutlich weniger als ich es früher gemacht habe, aber das ist der Fluch von bald 2 Kindern ;-)
You can´t spell slaughter without laughter !

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand"

Zahnfee / Kihras / Tylog
User avatar
Tylog
Legend
Legend
 
Posts: 1096
Joined: Tuesday 26. January 2010, 08:16
Location: Köln

Re: Work Out Tagebuch

Postby Secrats » Tuesday 4. November 2014, 07:41

Wer ist Selina???
da vorne brennt noch licht, machs mal aus!

tageslicht, kennste?

mir egal, machs aus!!
_________________________________________

LASS MICH ICH DROPP NIX!!!
Secrats
Experienced
Experienced
 
Posts: 108
Joined: Tuesday 21. September 2010, 18:33
Location: Bensheim

Re: Work Out Tagebuch

Postby Prodigy » Tuesday 4. November 2014, 08:51

Daniel wieder mit seinen eloquenten posts, die vollkommen on topic sind und das thema weiter bringen... ;-)

Selina ist meine Schwester.
Image
User avatar
Prodigy
Administrator
Administrator
 
Posts: 3917
Joined: Monday 25. January 2010, 18:12
Location: Köln, DE

Re: Work Out Tagebuch

Postby Secrats » Tuesday 4. November 2014, 18:17

kann auch n extra forum aufmachen um dich zu fragen und gleich noch ne eigene HP dazu :P.
Find ich gut dass du was machst, wünsche dir viel erfolg, bin mal gespannt wie weit du weihnachten bist.
da vorne brennt noch licht, machs mal aus!

tageslicht, kennste?

mir egal, machs aus!!
_________________________________________

LASS MICH ICH DROPP NIX!!!
Secrats
Experienced
Experienced
 
Posts: 108
Joined: Tuesday 21. September 2010, 18:33
Location: Bensheim

Re: Work Out Tagebuch

Postby Gii » Wednesday 5. November 2014, 00:15

Hallo mein lieber David,

ich finde deine Idee super und da ich selbst auch mega unsprotlich bin und keinen Weg finde mich nachhaltig selbst zu motivieren UND um dich zu unterstützen, werde ich mich ungefragt beteiligen.

Gestartet bin ich jetzt noch mit

5 burpees und 5 liegestütztn und 10 sit ups

die ich morgen früh dann auch vor der Uni wiederhole.

In der Hoffnung, dass ich dich hiermit auch motivieren kann.

:wav:
The leader, his audience still,
considered their scholarly will.
He lowered his head
and with anguish he said,
"But how will we teach them to kill?"


~Malazan Book of the Fallen~

Image
User avatar
Gii
Experienced
Experienced
 
Posts: 141
Joined: Thursday 30. September 2010, 18:28

Re: Work Out Tagebuch

Postby Prodigy » Wednesday 5. November 2014, 08:25

Freut mich, dass die Runde langsam größer wird ;-)

Aufgrund meines Muskelkaters bin ich heute morgen leider nicht dazu gekommen mich aufs Fahrrad zu schwingen, werde das aber morgen dann direkt wieder machen, und habe heute morgen nur ein paar lockere Übungen und ein paar Wiederholungen an der Hantel gemacht!

@ Sascha: Warum ausgerechnet helles Mehl auf das du verzichtest? Kohlenhydrate?
Image
User avatar
Prodigy
Administrator
Administrator
 
Posts: 3917
Joined: Monday 25. January 2010, 18:12
Location: Köln, DE

Re: Work Out Tagebuch

Postby Tylog » Wednesday 5. November 2014, 10:52

Die Woche startet bei mir schon nicht mit guten Vorzeichen. War schon zweimal extern Essen und hatte daher keinen Einfluss auf meine Nahrungskomponenten, dazu kommt, dass der Futzi seit Sonntag mit Kotzerei flachliegt und ich die letzten Nächte jeweils nur 3-4 Stunden geschlafen hab *gähn*.

Lange Ausrede kurzer Sinn: Bisher keinen Sport gemacht. Habe mir vorgenommen heute nach der Arbeit zu pumpen und werde morgen meine Trainingseinheiten niederschreiben.

Ich lasse helles Mehl weg, weil es leere Kcal sind und der Körper "nichts davon hat". Vollkorn wird viel langsamer verdaut, hält länger satt und gibt die Energie gleichmässiger ab. Helles Mehl ist ähnlich wie Zucker (wenn auch nicht ganz so extrem) eine Energiebombe, knallt den Blutzucker extrem schnell hoch und verpufft direkt. Den Faktor Kohlehydrate finde ich generell nicht sonderlich schlimm, sofern es natürliche Produkte sind. Kennst du jemanden der von Kartoffeln fett geworden ist ?!? ;)
You can´t spell slaughter without laughter !

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand"

Zahnfee / Kihras / Tylog
User avatar
Tylog
Legend
Legend
 
Posts: 1096
Joined: Tuesday 26. January 2010, 08:16
Location: Köln

Re: Work Out Tagebuch

Postby Prodigy » Wednesday 5. November 2014, 12:41

good point! In Brot ausgedrückt: Welches isst du da? Alles weissbrot fällt demnach weg nehme ich an, toast etc. aber was ist mit graubrot? Auch noch zu hell? Ist du nur schwarzbrot oder was? ;-)
Image
User avatar
Prodigy
Administrator
Administrator
 
Posts: 3917
Joined: Monday 25. January 2010, 18:12
Location: Köln, DE

Re: Work Out Tagebuch

Postby Tylog » Wednesday 5. November 2014, 13:02

Schwarzbrot wäre sicherlich die beste Wahl, aber das mag ich nicht so gerne :P Zur Zeit gibts entweder Graubrot, Mehrkornbrot oder vom Rewe ein abgepacktes Karottenbrot. Normale Brötchen, Toast und alles was in die Richtung geht lasse ich links liegen. Speziell bei Toast ist Obacht geboten, da das i.d.R. auch noch nen recht hohen Zuckeranteil enthält !

Nachtrag:

Nachdem die ersten 1-2 Tage recht hart waren und ich mit der Masse an Trinkwasser zu kämpfen hatte, hat sich der Körper jetzt so langsam dran gewöhnt und die 4+ Liter gehen aktuell ganz gut runter. Nachteil ---> ich muss strullen wie ein Pony, aber das war ja der Sinn der Sache :D
You can´t spell slaughter without laughter !

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand"

Zahnfee / Kihras / Tylog
User avatar
Tylog
Legend
Legend
 
Posts: 1096
Joined: Tuesday 26. January 2010, 08:16
Location: Köln

Next

Return to Taverne

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron